Regierendes Prinzenpaar

      Claudio I.  &  Kerstin I.

 

Weingutugspurger.jpg

Besucherstatistik

Heute 4

Gestern 18

Woche 69

Monat 290

Insgesamt 40627

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Pünktlich um 19:11 Uhr startete die aktive Narrenschar der KG Hameckia e. V. in die schön, im 60er Jahre- Style, dekorierte Schlosshalle. Gefeiert wurde 6x11 Jahre Hamecker Fasenacht. Alles stand unter dem Motto: “Mir lossen’s krache, durch die 60er, mit de Hamecker Narre”.

Angeführt wurden die Narren von den beiden Sitzungspräsidentinnen Sabine Bentz und Nikola Krumholz. Beide führten gekonnt mit viel Witz und Charme durch das Programm und bestanden somit ihre große Feuertaufe mit Bravour. Zusammen mit Susanne Böttinger, unserer Vorstandsvorsitzenden begrüßten sie das närrische Publikum und stellten unsere diesjährigen Jubiläumstollitäten vor.

Unser Kinderprinzenpaar, Tom I. (Schütz) und Emilie I. (Oster) richteten zuerst ihre Begrüßung an das närrische Publikum. Tom I. begeisterte mit Witz und Charme und Emilie I. mit ihrem französischen Flair.

Anschließend sprach unser Jubiläumsprinzenpaar Ines I. (Malysiak) und Christian II. (Dillenkofer). Die beiden Polizeikommissare, begeisterten das Publikum und ernteten mit ihrer Vorstellung bereits tosenden Applaus.

Gleich zu Beginn bewiesen die Mini’s mit ihrem Rock’n Roll Tanz, dass die KG keine Nachwuchssorgen zu haben braucht. Besonders die Jung’s machten mit ihren Sonnenbrillen mächtig Eindruck. Trainiert wird diese Rasselbande von Susanne Böttinger und Julian Werling.

Als närrisches “6x11 Anschauungsobjekt” stand Norbert Huck dem Verein dieses Jahr zur Verfügung. Gemeinsam mit seiner Frau Gudrun Huck, machten sich die beiden als “Huck und Huckepack” bereit für die große Geburtstagsfeier der KG Hameckia e. V.

Die Jungs der “Hamecker Kaffrusen” gaben gemeinsam mit ihrem Trainer, Julian Werling und Thomas Bröckmann, eine Fußball Trainingseinheit zum Besten.

Wie es hinter den Kulissen bei einem Gardetraining zu geht, zeigten uns Sophie Bercek, Chaema Kerboub, Tatjana Meyer und Nicole Stracke.

Zum ersten mal dieses Jahr stand unsere Kindershowtanzgruppe mit Ihrem Tanz über "Tarzan und Jane" auf der Bühne, trainiert von Nicole Stracke und Jennifer Klein.

Die Gelbe Garde, trainiert von Jessica und Tatjana Meyer, glänzten mit ihrem exzellenten Auftritt.

Vanessa Schlick und Eric Böhm, brachten als Krankenschwester und Patient allerlei witziges aus der Gesundheitsbranche zum Vorschein, kamen aber schließlich zur Erkenntnis, “Scheiß drauf, Fasching ist nur einmal im Jahr” und heizten dem Publikum so richtig Stimmung ein.

Einen musikalischen und tänzerischen Rückblick der letzten 6x11 Jahre boten unsere Elfie’s unter anderem mit Liedern von Marilyn Monroe, ABBA, Michael Jackson und vielen mehr. Zu den Elfie’s gehören: Edith Werling, Alwina Weizel, Petra Albrecht, Sabine Malysiak, Silke Knoll, Rita Frenzel, Gertraud Körner-Jahn und Sabine Schmitt-Gilke.

Echten tänzerischen Hochleistungssport präsentierten die beiden Tanzmariechen Lotta Wichmann und Vasilisa Vostretsov, trainiert von Alina Meinzer, Mirenda Weizel und Nicole Stephan.

Als die “Zwäa Nochbarsleit” unterhielten sich Bernd Malysiak und Hermann Augspurger, gekonnt über allerlei Ereignisse über den Stadtrand hinaus in die weite Welt hinein.

Auch die Grüne Garde begeisterte das Publikum mit ihrer spitzen Tanzdarbietung. Trainiert wird die große Gruppe von Vanessa Becker und Mirenda Weizel.

Der “Chores”, federführend unter Chris Sprenger sang allerlei Kokolores über das Stadtgeschehen in Bad Bergzabern und stellten fest, “Abschiedskummer lohnt sich nicht”. Mit dabei waren: Andreas Ferwagner, Monika Scheder, Christel Staab, Jutta Jäger, Jürgen Manfred Büchau, Heinz Bergdoll, Roland Gawron, Christiane Selig, Helga Weinstein, Jutta Drieß, Silke Knoll und die musikalische Leitung übernahm Dieter Lavan.

Die Hamecker Schaumschläger verwandelten die Bühne in das “Hamecker Supercamp”, hier zeigten sie sich als Bad Bergzaberner Z-Promi’s, verkörpert von Thomas Emser, Frank Naumann, Hermann Augspurger, Bernd Malysiak und Stefan Hitziger. Moderiert wurde das Camp von Jürgen Frenzel und Dirk Nerding. Die ärztliche Aufsicht übernahm Roland Zeiß als Doktor Bopp.

Renate Becker verkörperte bereits zum 11. Mal die “Becker Bawett vun de Uhlandstrooß”. Dieses Jahr stimmte sie mit dem Publikum gemeinsam zur “Trump-Gymnastik” ein und führte gekonnt durch die Stadtereignisse.

Eine tänzerische Höchstleistung bot die Rote Garde. Trainiert von Ines Malysiak und Verena Eichmann.

Ihr erfolgreiches Bütten Debüt gaben Frau Babbisch, Jürgen Frenzel und Frau Naggisch, Dirk Nerding. Die beiden gaben beim Fegen durch die Gänge allerlei Lustiges preis und erhielten viel Applaus.

Familie Kurquatsch, Gudrun Huck, Jutta Jäger, Edith Werling, Mirko Werling und Sandra Gutzmer trugen gemeinsam die Bergzaberner Fußgängerzone zu Grabe. Gemeinsam stellte die perfekt eingespielte Familie allerdings fest: Am oberen Zipfel der Marktstraße besteht viel Potenzial.

Den, aus den 60ern bekannten Modetanz “Letkiss” gab unser höchst graziles Männerballett zum Besten und erhielt damit tobenden Applaus für diese spitzen Darbietung. Trainiert wird unser Männerballett von Vadim Baskal und Sven Böttinger.

Anne und Frank Naumann bereiteten sich im witzigen Zwiegespräch als Fahrschüler und  -lehrer mit allerlei Hindernissenauf die bevorstehende Führerschein Nachprüfung vor.

Die beiden Witwen, Chris Sprenger und Monika Scheder, erklärten sich auf sehr witzige Art und Weise, das “skypen”. Wie immer, ein sehr amüsanter Auftritt der beiden.

Ein absoluter Höhepunkt bot der Showtanz, mit einem grandiosen Hippie- Style- Tanz, trainiert wird diese spitzen Tanzgruppe von Ines Malysiak, Verena Eichmann und Nicole Stephan. Somit zeigten alle Tanzgruppen wieder absolute Höchstleistungen.

Im großen Finale, gab Jürgen Frenzel gemeinsam mit allen Aktiven auf der Bühne, das Lied “In Bad Hameckia muss der Karneval geboren sein” zum Besten. Anschließend wurde an der Bar noch bis in die Morgenstunden getanzt, gesungen und gelacht.

Das ganze Programm wurde bereits zum 22. Mal musikalisch umrandet von unserem Haus- und Hofmusikant Dieter Lavan, der dieses Jahr als “Dietlinde” an seinem Keyboard stand.

Wir danken allen Aktiven, vor und hinter der Bühne die zum Gelingen unserer Veranstaltungen beigetragen haben und freuen uns schon jetzt auf die nächste Kampagne. In diesem Sinne ein dreifach Donnerndes “BE-ZA

 

Vanessa Schlick, KG Hameckia

 

  • Anne_Frank
  • Becker_Babett
  • Buett_Gardetraining
  • Chores
  • Einmarsch
  • Elfies
  • Elfies1
  • Elfies_
  • Familie_Kuequatsch
  • Frau_BabbischFrau_Naggisch
  • Gelbe_Garde
  • Gruene_Garde
  • Gruene_Garde1
  • Huck_Huckepack
  • Kaffruse
  • Maennerballett
  • Minis
  • Rote_Garde
  • Schaumschlaeger
  • Schaumschlaeger1
  • Showtanz
  • Tanzmarichen
  • Vanessa_Eric
  • Zwae_Nochbarsleit
  • Zwei_Witwen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2018 KG Hameckia e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.