Regierendes Prinzenpaar

      Claudio I.  &  Kerstin I.

 

Hoffmann_Gregor.jpg

Besucherstatistik

Heute 23

Gestern 33

Woche 116

Monat 694

Insgesamt 37355

Aktuell

Am 30.03.2013 feierte unser Ehrenmitglied Jutta Jäger Ihren 75. Geburtstag. Natürlich war es uns ein Anliegen mit einer Abordnung durch das Prinzenpaar Edith I. und Sven I. dem 2. Vorsitzenden Marc Hilsinger und dem Ehrenpräsidenten Frank Naumann sowie unserem Sitzungspräsidenten Jürgen Frenzel unserer Jubilarin zu ihrem Ehrentag zu gratulieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jutta Jäger freute sich sehr über die überbrachten Glückwünsche und lud die Abordnung ein an Ihrer Geburtstagsfeier, die durch die zahlreichen familiären Darbietungen mit Gesang, Theater und Gesellschaftstanz einer kleinen Prunksitzung glich, teil zu nehmen.

An dieser Stelle nochmal alles Gute und viel Gesundheit!

Wünscht Dir liebe Jutta die gesamte KG Hameckia.

Unter diesem Motto begeisterte die KG Hameckia bei Ihren diesjährigen Prunksitzungen. Aber es war keineswegs eine ernstzunehmende Meuterei, ganz im Gegenteil, die Aktiven schafften es wieder mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm die Segel in die richtige Windrichtung zu steuern und sein Publikum zu fesseln.  Und über allem thronten unsere Prinzenpaare Edith I. & Sven I., sowie die Kinderhoheiten Marla I. & Raphael I. beim Kinderfasching.

Ins orientalische Reich entführten uns die Mini´s, die schon so den Rhythmus im Blut verkörperten, das es eine Augenweide war, diesen kleinen Knirpsen zuzuschauen. Aber auch unsere Gelbe, Grüne und Rote Garde zeigten, dass sie schwungvoll, graziös das Tanzbein schwingen und die Tanzbretter zum Beben bringen können. Auch eine Augenweide unser Tanzmariechen Alina Meinzer, die mit ihrem akrobatischen Hochleistungstanz ganz schön einheizte.

Die Jugend in der Bütt, Eric Böhm und Vanessa Schlick, konnten über die Midlifecrisis Ihrer Mütter und der daraus resultierenden Jugendwahn ihr Leid beklagen, ebenso der Selbstvermarkter Harry Bratz, der ein schweres Los trug, seine Stellung und seinen Platz zu behaupten.

Für Immobilienmakler Richard Lehner auch kein leichter Job, die Stadt Bad Bergzabern und deren Gebäude gewinnbringend zu vermarkten, gegenüber der Konkurrenz, die ihm die halbe Stadt  vor der Nase aufkauft.

Mit ihrem Hofstaat der KG Hameckia zogen Prinzessin Edith I. & Prinz Sven I., unterstützt von den Hutschelhexen und dem Fanfarenzug, am 05. Januar 2013 zum städischen Schloss zu Bad Hameckia,um dies zu erobern und den dort zur Zeit residierenden Stadtbürgermeister zu entmachten.

Harry Bratz hatte sich in seinen schützenden Räumlichkeiten verborgen, doch dem Charme, der auf ihn angesetzten Roten Garde konnte er sich nur schwer entziehen. Nach kurzem Widerstand gab er dann kampflos auf und ergab sich seinen Widersachern. Wehmütig übergab er den Stadtschlüssel und das Schatzkässel mit den allerletzten Groschen der Stadt im Form eines Gutscheines in die treuen Hände der neuen Regenten. Dabei klagte er sein Wehleid als armer gebeutelter Hund, denn die Stadt gibt ihm so manch einen Grund. Im Stadtrat eine gemeinsame Meinung bilden, das wäre sein Wunsch und gemeinsam die Stadt voran bringen. Die KG liegt ihm sehr am Herzen, deshalb gibt er gerne die Stadtinsignien in deren Hände. Für das Prinzenpaar ganz klare Sache, im Schloss regieren sie ab jetzt und haben damit für das Postgebäude das Vorkaufsrecht. Das Schlossgebäude wird zum Fitnessstudio umgebaut, damit der Elferrat dort trainieren kann. Auch die lang zurückgesehnten alten BZA-Nummernschilder wollen sie wieder haben und verkünden über Bad Hameckia Stadt,sie sind stolz darauf und haben die Negativwerbung satt. Mit viel Witz und Humor wollen sie nun über das Hamecker Lande thronen, alle Bewohner sollen ihren Aktivitäten beiwohnen.

Erleben Sie unvergessliche Stunden bei unseren Prunksitzungen

am 02.02.13 und am 09.02.13, in der Schlosshalle zu Bad Bergzabern.

sowie der Nachmittagssitzung am 03.02.13 und dem Kinderfasching am 10.02.13.

Sitzplatzkarten für die Prunksitzungen ( 2. Sitzung am 09.02. fast ausverkauft)

erhalten Sie bei Juwelier Malysiak, in der Marktstr., Bad Bergzabern.

Feiern Sie mit uns und unserem Prinzenpaar eine berauschende und fröhliche Kampagne, wir freuen uns auf Sie und Ihren Besuch.

 

(P.Albrecht)

Einladung zur Schloss Stürmung am Samstag 05.01. 2013

wir laden alle Bürger recht herzlich ein, pünktlich um 11.11 Uhr  bei der Schloss Stürmung am Samstag mit dabei zu sein.

Die Hamecker Garde entmachtet nach alter Sitte das Stadtoberhaupt der Stadt Bad Bergzabern. Sie werden die Stadtkasse sowie den Stadtschlüssel

dem Prinzenpaar sowie dem Kinderprinzenpaar übergeben .

Zum aufwärmen wird Glühwein und warmer Apfelsaft für die Zuschauer gereicht.

Ihre KG Hameckia e. V.

 

Am Sonntag  den 06.01.2013 findet von 10 Uhr bis 12 Uhr der Kartenvorverkauf für die Prunksitzungen der KG Hameckia in der Schlosshalle Bad Bergzabern statt.

Termine:

Was Wann Beginn
1.Prunksitzung 02.02.2013 19.11 Uhr
Nachmittag Sitzung 03.02.2013 14.11 Uhr
2.Prunksitzung 09.02.2013 19.11 Uhr
Kinderfasching 10.02.2013 14.00 Uhr
Faschingsumzug 12.02.2013  

ab dem 07.01.2013 können die Karten auch bei Juwelier Malysiak in der Marktstrasse 13,           Bad Bergzabern  erworben werden

Es ist geschafft, die KG Hameckia startete wieder Prachtvoll in die Kampagne 2012/13!

Am Samstag, den 17.11.12 zogen die Hamecker, angeführt von den Sitzungspräsidenten Dirk Nerding und Jürgen Frenzel im Haus des Gastes mit Ihren scheidenden Prinzenpaare Silke I. & Joachim II., sowie dem Kinderprinzenpaar Ronja I. & Eric I. und dem gesamten Hofstaat vor ein begeistertes Publikum ein. Mit einem lachenden und weinendem Auge verabschiedete sich zuerst unser Kinderprinzenpaar und man machte sich auf die Suche nach neuen Hoheiten. Die fand Vereinspräsident Andreas Ferwagner recht schnell und zog die holde Maid auf einer Rikscha durch den Saal. Nur befand sich zuerst kein Prinz an Ihrer Seite, worauf der Präsident noch einmal auf die Suche geschickt wurde und auch recht bald fündig wurde. Über die Jugend herrschen die liebreize Prinzessin Marla I. und Prinz Rafael I., sie verordnen Frohsinn, gute Laune und für die Jugend sehnen sie endlich den Einzug ins Jugendzentrum her.

alt

Auch bei Prinzessin Silke I. & Joachim II. fiel der Abschied schwer, doch so ist es nun mal, es darf nur einmal regiert werden. Aber wer wird es wohl dieses mal sein, der durch die Kampagne die Narren regiert? Sitzungspräsident Dirk Nerding fragte im Saal das ein oder andere in Frage kommende Pärchen, doch niemand zierte sich für dieses hohe Amt. Also wurde wieder Vereinspräsident Andreas Ferwagner in seine Pflicht gerufen, um auszuschwirren, die zukünftigen Regenden zu finden. Abermals hielt er Einzug mit einer verhüllten Rikscha. Um herauszufinden, wer sich wohl dahinter verbarg, veranstaltete man ein lustiges Fragespiel mit den anwesenden Gästen auf dem Klassiker „ Was bin ich“. Doch niemand vermag das Rätsel zu entschlüsseln, so bot der Verhüllte einen Schuh, der seinem Gegenstück passen sollte. Freiwillige Paare probierten der Reihe nach den entsprechenden Schuh, leider wollte er niemanden so recht passen. Ein großes Staunen ging durch die gespannten Gesichter, wer kommt den wohl noch in Frage für dieses hohe Amt? Noch einmal schickte man den Präsidenten hinaus ins Weite, er wurde fündig und endlich begleitete ihn eine junge verhüllte Dame herein. Ein bisher unbekannter junger Prinz entstieg seinem Versteck und enthüllte den Antlitz seiner holden Prinzessin.

Das Geheimnis ward gelüftet, über Bad Hameckia residieren nun:

Prinz Sven I. & Prinzessin Edith I.,

Copyright © 2018 KG Hameckia e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.